Flora & Fauna „Perleťový“

*

Perleťový oder ausgesprochen Perleťový lesk späť sind große Herdentiere, die nach Flechten, Kakteen das Wüstenmeer von Varessk durchstreifen. Die Terraner nennen sie Pearlyshimmerbacks bzw. Perlmudschimmerrücken. Die Bezeichnung setzt sich aus der feinschuppigen Haut der Tiere, die ähnlich wie Perlmud im Sonnenlicht in verschiedenen Farben schimmert. Der andere Teil der Benennung leitet sich von den Silberrückengorillas ab. Die Perleťový haben einen ähnlichen Körperbau wie die Großaffen und auch etwa deren Größe. Der Kopf, der an eine gehörnte Fledermaus erinnert, fand keinen Bezug bei der Namensgebung.

*

Die Perleťový lesk späť sind grundsätzlich sehr friedvolle und neugierige Geschöpfe. So kam es z. B. dazu, dass Perleťový Herden den terranischen Expeditionengruppen in sicherem Abstand folgten. Aber die Forscher profitierten auch von der Neugier der Tiere, denn diese bescherrten den Gästen eine rechtzeitige Warnung vor dem wohl gefährlichsten Jäger des Planeten. Die Perleťový lesk späť sind wie die Smėlios in der Lage die Sandwürmer frühzeitig zu spüren um sie dann zu umgehen. Daraus profitierten die terranischen Forschungsteams beträchtlich. Exemplare einzufangen und zu Zähmen wurde bisher nicht versucht. Während die Perleťový lesk späť sich meist sehr behäbig fortbewegen, können sie aber auch über eine längere Zeit eine Geschwindigkeiten von 45 bis 60 Km/h erreichen.

*

3 Kommentare zu „Flora & Fauna „Perleťový“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s